Pressebericht 25-05-2009
 

Radio machen wie die Profis
St. Stephanus-Grundschule hat die beste Schülerzeitung Westfalens

Lippetal. Die Suche nach der besten Schülerzeitung in Westfalen hat ein Ende. Bei dem Schülerzeitungswettbewerb der Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung hatte in diesem Jahr die Redaktion des ‚Schulanzeigers’ der St. Stephanus-Grundschule Oestinghausen unter allen Grundschulen die Nase vorn.

„Die Themenvielfalt und die bunte Gestaltung fielen der Jury besonders schnell ins Auge“, erläutert Helmut Rudolph, Geschäftsführer der Kulturstiftung, die Entscheidung. „Individuelle Berichte von Schulaktionen zeigen zudem die intensive Beteiligung der Kinder im Entstehungsprozess der Zeitung.“ Neben Lehrerinterviews, Filmtipps und eigenen Geschichten schreiben die Schüler auch über allgemeine Themen wie Tiere, Hobbies und andere Länder. Viele schöne Fotos runden die gelungene Zeitung ab. Auch der Spaßfaktor kommt nicht zu kurz: Der Leser des Schulanzeigers kommt dank zahlreicher Witze nicht so schnell aus dem Lachen heraus!
Schulleiter Ulrich Roggenkamp ist zusammen mit den Verantwortlichen Cilli Albersmeier und Dirk Behrens besonders stolz auf die kleinen Redakteure der Schülerzeitung.

Als Hauptpreis wartet das ‚Radiocollege für Kids’. Die Jungjournalisten werden unter professioneller Anleitung ‚on air’ gehen und lernen, wie eine echte Radiosendung produziert wird. Den zweiten Platz belegt die ‚Waldschlösschen Post’ der Grundschule am Waldschlösschen in Bielefeld. Über den dritten Platz freut sich die Redaktion von ‚Kathis Guckloch’ der Katharinenschule in Unna.

Die Kulturstiftung
Der Schülerzeitungswettbewerb der Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung wird jährlich unter allen weiterführenden Schulen und Grundschulen Westfalens ausgeschrieben. In diesem Jahr ging der Wettbewerb in die zwölfte Runde. Die Kulturstiftung wurde 1997 gegründet, um die Verbundenheit der Provinzial mit der Region Westfalen und deren Kultur zu dokumentieren. Besonders liegt der Provinzial-Kulturstiftung die Förderung der kulturellen Bildung junger Menschen am Herzen, weshalb sie seit 1998 jährlich einen Schülerzeitungswettbewerb unter allen weiterführenden Schulen ausschreibt. Die Suche nach journalistischen Nachwuchstalenten feierte 2007 auch für die westfälischen Grundschulen Premiere.