Unsere Leitgedanken

Leitbild unserer Schule Die Schülerinnen und Schüler werden auf der Grundlage der in Nordrhein-Westfalen geltenden Richtlinien und Lehrpläne anhand von schuleigenen Anforderungsprofilen, Arbeits- und Förderplänen unterrichtet.
Darüber hinaus ist es uns ein Anliegen eine am christlichen Glauben orientierte Erziehung zu verwirklichen. So kommen christliche Grundsätze auch bei der Gestaltung des Schullebens zur Geltung.
Als katholische Schule vermitteln wir christliche Grundwerte. Wir erziehen zum verantwortlichen Handeln gegenüber der Schöpfung Gottes. Als Regelschule erziehen wir zur Toleranz gegenüber andersgläubigen Schülerinnen und Schülern. In der gemeinsamen Arbeit streben wir ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Lehrerinnen, Lehrern und Schülern an, das von Offenheit geprägt ist. Weil wir unsere Schülerinnen und Schüler zur Selbständigkeit und Kritikfähigkeit erziehen wollen, geben wir ihnen die Möglichkeit, den Unterricht mitzuplanen und aktiv mitzugestalten. Neben der Vermittlung grundlegender Kenntnisse und Fertigkeiten steht die Förderung von sozialer Kompetenz und Verantwortungsbereitschaft. Wir fördern durch erziehenden Unterricht das Urteilsvermögen und den verantwortlichen Umgang mit dem Gelernten.

Schwerpunkt unserer Arbeit ist es, die Kooperation und Kommunikation aller am Schulleben Beteiligten zu fördern.