Vor dem Start in die großen Ferien begingen wir gemeinsam unsere Abschlussfeier, zu der sich auch wieder viele Eltern eingefunden hatten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Eröffnet wurde das Programm mit einem Lied von einer Schülerin aus dem dritten Schuljahr. Begleitet von ihrer Mutter sang sie für uns "Tohuwabohu total". Gänsehaut pur!

 

 

 

 

 

 

Nach der Begrüßung durch Herrn Roggenkamp ging es mit der Klasse 2a weiter. Mit dem Lied "Sommerkinder" brachten sie uns gleich in Ferienstimmung.

 

 

 

 

 

 

 

Nun kamen zwei Mädchen aus dem vierten Schuljahr nach vorne. Sie begeisterten das Publikum mit tollen akrobatischen Übungen am Boden.

 

 

 

 

 

 

 

Anschließend erzählten uns die Mädchen und Jungen aus der ersten Klasse die Geschichte vom "Land der Blaukarierten".



 
 
 
 
 
 
 

 

 

Das dritte Schuljahr brachte uns danach mit witzigen Sketchen zum Lachen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun war es an der Zeit Frau Pollmeier zu verabschieden. Sie verlässt unsere Schule und wird für ein Jahr in Frankreich unterrichten.

 

 

 

 

 

Die Kinder bedankten sich bei ihr für die schöne Zeit und überreichten ihr Blumen und ein Geschenk.

 

Die Vorsitzenden der Schulpflegschaft und des Fördervereins überraschten Frau Pollmeier mit einem schönen Blumenstrauß.

 

 

 

 

 

 

Dann kam die Klasse 2a noch einmal auf die Bühne und brachte uns mit dem Gedicht "Der Quälgeist" zum Schmunzeln.

 

 

 

 

 

 

Nun präsentierte uns die Klasse 2b das "Sommerfest auf der Wiese".



 
 
 
 
 

Danach führte die Klasse 4 das Theaterstück "Die Verabschiedung" auf.

 

Anschließend überreichten sie ihrem Lehrer Herrn Leidag als Dankeschön Blumen und ein Geschenk.

 

 

 

 

 

 

Zum Abschluss unserer Feier sangen das erste und dritte Schuljahr gemeinsam für die Viertklässler das Lied "Wir sagen euch Tschüss".

 

 

 

Dann brachen alle vergnügt in die Ferien auf.

 

 

 

 

Unseren "Abgängern" wünschen wir für die weitere Zukunft alles erdenklich Gute!