Am Tag des Buches hatten wir einen prominenten Gast in der Schule.

Unser Bürgermeister, Herr Matthias Lürbke, las unseren Kindern vor.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zunächst erzählte er den Mädchen und Jungen aus dem 1. und 2. Schuljahr von dem kleinen Hasen Henri, der Bücher über alles liebt und einfach immer lesen will.

 

 

 

 

 

Doch bald gehen ihm die Bücher aus und Henri zieht als Bücherdieb durch die Stadt. Wer kann ihn stoppen?

 

 

 

 

 

 

 

Später lernten die Klassen 3 und 4 die Freunde Tilda, Walter und Fred kennen. Die haben einen Limonaden-Sprudler erfunden, doch der ist ganz schön gefährlich!

 

Herr Lürbke zog die Kinder beim Vorlesen gleich in seinen Bann. Alle waren total begeistert und belohnten ihn anschließend mit kräftigem Applaus.