Schnell füllte sich unsere Turnhalle, Herr Roggenkamp begrüßte die Eltern und Kinder und staunte über die originellen Kostüme.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann kündigte er den Zauberkünstler Hakan Varol an. Dieser verblüffte das Publikum mit tollen Zaubertricks.

Besonders schön war, dass die Schülerinnen und Schüler und auch die Lehrer beim Zaubern helfen durften.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Manches brachte uns zum Staunen ...

 

 

 

 

 

 

 

 

oder aber auch zum Lachen.



 
 
 
 
 
 
 

Nachdem wir den Zauberer verabschiedet hatten, startete unser eigenes Programm.

Zum Aufwärmen tanzten wir gemeinsam zu dem Lied "Cowboy und Indianer".

 

 

 

 

 

 

 

 

Anschließend begann die sensationelle Mini-Playback-Show des vierten Schuljahres. Sämtliche Stars der Musikbranche fanden den Weg nach Oestinghausen.

 

Den Anfang machte SED mit "Damm, damm".

 

 

 

 

 

Danach freuten wir uns über den Auftritt von Helene Fischer mit ihrem Erfolgssong "Herzbeben".

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ging fetzig weiter. Kay One feat. P. Lombardi sorgten mit "Senorita" für eine tolle Stimmung.

 

 

 

 

 

 

Bob und seine Freunde sangen für uns "Bob, der Baumeister".



 
 
 
 
 
 
 

Die Gruppe Galantis verzauberte uns mit dem Hit "No Money" ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... und Max Giesinger sang "80 Millionen".

 

 

 

 

 

 

 

 

Bausa rockte mit "Was du Liebe nennst" die Bühne ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... und Micky Krause brachte uns mit dem Song "Pommes mit Senf" zum Lachen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Amanda feat. Sido mit dem Lied "Blau" sorgten nun für Gänsehaut - ein toller Abschluss für eine gelungene Show!



 
 
 
 
 
 
 

Bewegungsfreudig ging es weiter, die Glidder Girls präsentierten uns den Tanz "Mi Gente".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anschließend freuten wir uns über ganz besonderen Besuch. Das Prinzenpaar aus Oestinghausen, Heike und Tobias, kam auf die Bühne.

 

 

 

 

 

 

 

Die beiden lobten unser Programm und verliehen Herrn Roggenkamp, stellvertretend für die ganze Schule, einen ganz besonderen Karnevalsorden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach stellte sich das Kinderprinzenpaar, Jannis und Zoe, vor.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als ihre Begrüßungsrede beendet war, überraschten sie uns noch mit einem tollen Tanz.



 
 
 
 
 
 

Jetzt war es Zeit für die Mädchen der Tanzgarde. Sie hatten einen schönen Gardetanz einstudiert und wurden vom Publikum mit tosendem Applaus belohnt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für gute Stimmung sorgte auch der Luftgitarren-Wettbewerb, den schließlich das vierte Schuljahr gewann und mit einer "echten" Gitarre belohnt wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei herrlichem Wetter ging unsere Polonaise nicht nur durch die Turnhalle, sondern auch quer über den Schulhof, bevor mit dem Ku-Tschi-Tschi-Tanz unsere tolle Karnevalsfeier zu Ende ging.