Ein Schulvormittag bei der Montgolfiade
 
 
 
 
 
 
 

An einem schönen Mittwochmorgen machten die Kinder der Klasse 3a, 4a und 4b einen Ausflug zur Warsteiner Montgolfiade.

Begleitet von ihren Lehrerinnen und einigen Eltern ging es bei strahlendem Sonnenschein mit dem Bus los.

 

 

 

 

 

Schon unterwegs war die Aufregung groß, denn die Heißluftballons waren bereits früh am Morgen gestartet und schmückten den blauen Himmel.

Auf dem Montgolfiadegelände angekommen wurde erst einmal gepicknickt und auf der Wiese ausgetobt.

 

 

 

Dann ging es auch schon los: Nach einer netten Begrüßung durch die Veranstalter begann eine spannende Führung durch verschiedene Stationen.

Das Highlight war die Besichtigung einer alten Ballonhülle, in die die Kinder sogar hineinschlüpfen durften.

 

 

 

 

 

Toll war auch das Betreten eines Ballonkorbes. Jeder, der wollte und sich traute, durfte einmal den Gashebel eines Heißluftballons betätigen und so eine spürbar warme Gasflamme entfachen.

Damit konnten die Kinder das Ballonfahren ein stückweit hautnah miterleben.



 
 
 

Zum krönenden Abschluss erhielt jedes Kind eine Urkunde und eine Snackbox mit leckeren Naschereien. Auch eine Caprisonne kam den Kindern bei der Hitze sehr gelegen. Ein Stück Ballonhülle sollte zusätzlich an diesen tollen Vormittag erinnern.

Hiermit auch noch einmal einen großen Dank an die Schulpflegschaft und den Förderverein, die uns dieses Ereignis ermöglichten und finanzierten.



 
 
     
 
  Datenschutzerklärung
   
zur Datenschutzerklärung